Dornenkronen

Independentfilm/ Kunstprojekt © 2012 s/w 60min

Regie, Kamera, Schnitt JAREK RACZEK

TRAILER * bitte Plakat anklicken

PREMIERE im BABYLON BERLIN-MITTE
Die Würde des Menschen ist unantastbar.

„Würde“ – was heißt das eigentlich, wenn man inhaftiert ist? Ist die „Würde“ dort (un)antastbar? Inhaftierte in Berliner Vollzugsanstalten haben sich mit diesem Thema auseinandergesetzt.

Der Film entstand in der Justizvollzugsanstalt für Frauen (JVAF) Pankow, der JVAF Lichtenberg und der Jugendstrafanstalt Berlin (JSA).

Unter dem Titel „Gefängnis – Kunst – Gesellschaft“ ermöglicht der Verein Minor in Kooperation mit Berliner KünstlerInnen musik- und theaterpädagogische Trainings in Berliner Justizvollzugsanstalten. Im Januar 2012 startete außerdem eine „Draußenwerkstatt“. Hier findet Theaterarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen aus dem offenen Vollzug statt.
Die Veranstaltung findet in Kooperation von minor e.V., Berliner KünstlerInnen und dem Berliner Justizvollzug statt.
Träger ist der Berliner Verein Minor. Die Stiftung Deutsche Klassenlotterie, die Bonner Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft, die Bundeszentrale für politische Bildung und der Berliner Justizvollzug unterstützen und begleiten das Projekt.